Jahrbuch für Islamophobieforschung 2010: Deutschland - Österreich - Schweiz

Jahrbuch f r Islamophobieforschung Deutschland sterreich Schweiz Das Jahrbuch f r Islamophobieforschung Deutschland sterreich Schweiz bietet eine Einf hrung in den wissenschaftlichen Sprachgebrauch des Islamophobiebegriffs Es werden aktuelle Vorf lle wie der

  • Title: Jahrbuch für Islamophobieforschung 2010: Deutschland - Österreich - Schweiz
  • Author: Farid Hafez
  • ISBN: 3706549379
  • Page: 316
  • Format:
  • Das Jahrbuch f r Islamophobieforschung 2010 Deutschland, sterreich, Schweiz bietet eine Einf hrung in den wissenschaftlichen Sprachgebrauch des Islamophobiebegriffs Es werden aktuelle Vorf lle wie der Dresdner Mord an Marwa el Sherbini und seine mediale Rezeption oder das Minarettbauverbot in der Schweiz behandelt Die Islamophobie wirdauch aus psychodynamischer Perspektive betrachtet.Im Zentrum dieser interdisziplin ren Publikation stehen sachlich fundierte und wissenschaftlich systematische Analysen islamophober Geschehnisse in den drei deutschsprachigen L ndern Deutschland, sterreich und Schweiz Dabei werden Fallstudien mit aktuellem Bezug zum Jahresgeschehen aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Medien, Politik, Recht, Alltagsdiskriminierung sowie theoretische Reflexionen geboten.Das Anliegen des Jahrbuchs ist es, wissenschaftliche Erkenntnis ber aktuelle Ph nomene in einem j hrlichen Abstand zu gewinnen und darzustellen Das Jahrbuch bedient sich unterschiedlicher Wissenschaftsdisziplinen, um das Ph nomen der Islamophobie zu beleuchten.Mit Beitr gen von Iman Attia, Edith Frank Rieser, Oliver Gruber, Farid Hafez, Barbara J ger, Georg Kreis, R diger Lohlker, Kevser Muratovic, Eva M ckstein, Karim Saad, Thomas Sch nberger, Yasemin Shooman, Hermann Spielhofer und Alexander Steffek.Inhaltsverzeichnis Farid HafezAnstelle eines VorwortsIman Attia und Yasemin Shooman Aus blankem Hass auf Muslime Zur Rezeption des Mordes an Marwa el Sherbiniin deutschen Printmedien und im deutschsprachigen InternetGeorg KreisZur Islamophobie in der schweizerischen VarianteFarid HafezIslamophobie und die FP im Jahr 2009R diger LohlkerIslamkritik ein sterreichischer Subdiskurs des europ ischen antimuslimischenRassismusThomas Sch nberger ber die Notwendigkeit Vorbehalte und ngste zu erforsch

    • [PDF] Unlimited ✓ Jahrbuch für Islamophobieforschung 2010: Deutschland - Österreich - Schweiz : by Farid Hafez
      316 Farid Hafez
    Jahrbuch für Islamophobieforschung 2010: Deutschland - Österreich - Schweiz

    About "Farid Hafez"

    1. Farid Hafez

      Farid Hafez Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Jahrbuch für Islamophobieforschung 2010: Deutschland - Österreich - Schweiz book, this is one of the most wanted Farid Hafez author readers around the world.

    319 thoughts on “Jahrbuch für Islamophobieforschung 2010: Deutschland - Österreich - Schweiz”

    1. Der Herausgeber und Mitautor des Jahrbuches Dr Farid Hafez, Jahrgang 1981, lehrt an der Universit t Wien Orientalistik, sowie Religions und Kulturrecht.In dem vorgelegten Jahrbuch 2010 wird von weiteren dreizehn Autoren, die mit dem Thema Islamophobie direkt oder indirekt befasst sind, versucht diesesPh nomen zu relativieren und anhand von Fallbeispielen anschaulich darzustellen Die analytischen Ergebnisse betreffen dabei die L nder Deutschland, sterreich und die Schweiz.Ausgangspunkt der Unters [...]


    Leave a Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *