Fremde Heimat: Das Schicksal der Vertriebenen nach 1945

Fremde Heimat Das Schicksal der Vertriebenen nach Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs kamen sie aus ganz Mittel und Osteuropa nach Deutschland Es waren rund zw lf Millionen Menschen die nichts im Gep ck hatten als die Erinnerung an die verlorene He

  • Title: Fremde Heimat: Das Schicksal der Vertriebenen nach 1945
  • Author: Henning Burk
  • ISBN: 3499627663
  • Page: 343
  • Format:
  • Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs kamen sie aus ganz Mittel und Osteuropa nach Deutschland Es waren rund zw lf Millionen Menschen, die nichts im Gep ck hatten als die Erinnerung an die verlorene Heimat und den festen Willen, sich nicht aufzugeben Sie waren keineswegs willkommen die Fl chtlinge mussten nicht nur ihr Leben neu organisieren, sondern auch mit Ressentiments, gar Anfeindungen fertigwerden Wie haben sie ihre Lage gemeistert Erst heute sind viele Betroffene bereit, ber ihr Schicksal als Vertriebene im Nachkriegsdeutschland offen zu reden Auf der Grundlage unver ffentlichter Quellen und zahlreicher Interviews mit ehemaligen Fl chtlingen und Menschen, die sie damals aufnahmen, widmet sich das vorliegende Buch diesem heiklen Kapitel ein ungew hnlicher Blick auf die Nachgeschichte von Flucht und Vertreibung und zugleich ein fesselndes historisches Panorama.

    • [PDF] Fremde Heimat: Das Schicksal der Vertriebenen nach 1945 | by ✓ Henning Burk
      343 Henning Burk
    Fremde Heimat: Das Schicksal der Vertriebenen nach 1945

    About "Henning Burk"

    1. Henning Burk

      Henning Burk Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Fremde Heimat: Das Schicksal der Vertriebenen nach 1945 book, this is one of the most wanted Henning Burk author readers around the world.

    221 thoughts on “Fremde Heimat: Das Schicksal der Vertriebenen nach 1945”

    1. Ich kann das Buch wirklich jedem empfhelen.Es spiegelte vieles nach, was meine Familie eleben musste, nachdem sie April 1945 ihre Heimatstadt Br nn in Tschechien verlassen mussten


    2. Meine Mutter musste damals als Kind aus Ostpreu en fliehen In diesem Buch und der verfilmten Dokumentation ist einer ihrer lteren Br der interviewt worden Das war f r mich der Kaufgrund gewesen.


    3. Ein sehr gutes buch um mal ein wenig deutsche geschichte zu lernen Es ist sehr warheitsgetreu geschrieben Ein muss a


    4. Zu diesem Thema gibt es mittlerweile eine umfangreiche Literatur und ich habe einiges davon gelesen, es war f r mich also nicht viel Neues Doch das spielt bei der Beurteilung keine Rolle, betrifft es mich doch pers nlich Das Buch eines der sehr guten zu diesen Ereignissen in der Geschichte Deutschlands und in den Biographien so vieler Mitmenschen Familien.Dieses Buch setzt sich aus zwei Teilen zusammen Einerseits werden die Lebensgeschichten von Betroffenen dargestellt, was sich in vielen andere [...]


    5. Having myself belonged to this group of Germans I found reading this book than fascinating It brought back memories and explained so many facts, which as a child of 5 years at the time, I did not have the capability to understand then.


    Leave a Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *