Kein Weg zurück: Leben und Sterben am K2

Kein Weg zur ck Leben und Sterben am K Der K ist der zweith chste Achttausender und doch ungleich gef hrlicher und anspruchsvoller als der Mount Everest Im August machten sich Bergsteiger in verschiedenen Teams an die Besteigung

  • Title: Kein Weg zurück: Leben und Sterben am K2
  • Author: Graham Bowley
  • ISBN: 3492404634
  • Page: 149
  • Format:
  • Der K2 ist der zweith chste Achttausender und doch ungleich gef hrlicher und anspruchsvoller als der Mount Everest Im August 2008 machten sich 30 Bergsteiger in verschiedenen Teams an die Besteigung 18 Bergsteiger erreichten den Gipfel Doch auf den Gipfelsieg folgt ein gnadenloser berlebenskampf Im Abstieg werden mehrere Bergsteiger sowie die Seilversicherungen in die Tiefe gerissen, die brigen Expeditionsteilnehmer sind zum ungesicherten Abstieg gezwungen Elf von ihnen verlieren ihr Leben Minuti s rekonstruiert der Autor den Ablauf der Expedition, Hoffnungen und Tr ume der Alpinisten und was letztlich zum Drama am K2 f hrte.

    • Unlimited Kein Weg zurück: Leben und Sterben am K2 - by Graham Bowley
      149 Graham Bowley
    Kein Weg zurück: Leben und Sterben am K2

    About "Graham Bowley"

    1. Graham Bowley

      Graham Bowley Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Kein Weg zurück: Leben und Sterben am K2 book, this is one of the most wanted Graham Bowley author readers around the world.

    850 thoughts on “Kein Weg zurück: Leben und Sterben am K2”

    1. Ich bin ein fanatischer Leser von Bergsteiger Geschichten.Bei dieser Geschichte hier bertr gt sich die Atmosph re auf den Leser so stark, dass er am Ende das Gef hl hat Ich war auf dem K2 und habe alles miterlebt Die ganze Tragik, das Grauen und die Anspannung gehen voll auf den Leser ber.Wer sich f r die psychologischen Aspekte von Extrembergsteigen interessiert, wird dar ber hinaus vieles zum Nachdenken finden.Ich finde das Buch so interessant, dass ich es schon mehrfach gelesen habe.


    2. Ich habe zuerst den Film The Summit ber prime gesehen, der schon f r mein Empfinden gut gemacht wurde Jedoch enth lt das Buch wichtige Hintergrundinformationen, auf die der Film in manchen Situationen nicht eingeht wie zum Beispiel beim zweiten Todesfall von Jehan Baig im Film niemand wusste, warum er urpl tzlich bei der Rettungsaktion des verungl cklich Dren Mandic selbst ins straucheln geraten und abgest rzt ist Oder aber auch die elendig lange Zeit von Wilco van Rooijen im Buch wiederaufbere [...]


    3. In dem vorliegenden Buch schildert der Journalist Graham Bowley sehr anschaulich, pr zise und in einem sehr gut zu lesenden Schreibstil die Geschehnisse w hrend der gemeinsamen Besteigung des K2 durch mehrere Expeditionen im Jahr 2008, in derren Verlauf 11 Bergsteiger auf tragische Weise ihr Leben verloren Eine gro e St rke des Buches liegt darin, dass die oftmals verwirrenden und gleichzeitig ablaufenden Handlungen so geschildert werden, dass man nie den roten Faden der Ereignisse verliert Bowl [...]


    4. ein aus meiner sicht spannendes ber hrendes und nachvollziehbar geschriebenes buchtoll wie eine mensch seine erlebnisse darstellen und r berbringen kann auch f r nichtbergsteiger durchaus lesenswert


    5. Das Buch hat mich total fasziniert, obwohl ich mit Bergsteigen nichts am Hut habe, au er dass mich Dokus dar ber interessieren.



    6. Spannend von Anfang bis Ende, einfach genial Die Ereignisse werden genau beschreiben und man f hlt sich mittendrinn Ein muss f r 8000er tr ume


    7. Gestern mittag bekommen und soeben durchgelesen Ein packender und spannender, manchmal beklemmender Einblick in das tragische Geschehen am K2 Anfang August 2008, bei dem 11 Bergsteiger ihr Leben lie en Sehr gut geschrieben und dennoch sachlich bringt der Autor einem auch die Faszination n her, die Antrieb f r dieses gef hrliche Unterfangen war In jedem Fall eines der fesselndsten B cher, die ich je gelesen habe Auch f r Leute interessant, die sonst nichts mit Bergen am Hut haben.


    Leave a Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *