Teufelswand: Die Tragödie der Unterkircher-Expedition am Nanga Parbat

Teufelswand Die Trag die der Unterkircher Expedition am Nanga Parbat Juli kurz vor Mitternacht Karl Unterkircher Walter Nones und Simon Kehrer steigen bei gutem Wetter in die Rakhiotwand des Meter hohen Nanga Parbat ein Ihr Ziel die erste Direktbegehung

  • Title: Teufelswand: Die Tragödie der Unterkircher-Expedition am Nanga Parbat
  • Author: Simon Kehrer
  • ISBN: 3492404294
  • Page: 197
  • Format:
  • 14 Juli 2008, kurz vor Mitternacht Karl Unterkircher, Walter Nones und Simon Kehrer steigen bei gutem Wetter in die Rakhiotwand des 8125 Meter hohen Nanga Parbat ein Ihr Ziel die erste Direktbegehung der wegen Eisschlags, gewaltiger Lawinen und extremer Wetterst rze gef rchteten Nordwand 16 Stunden sp ter kommt es zur Katastrophe Unterkircher verschwindet in einer von Neuschnee verdeckten 15 Meter tiefen Gletscherspalte An seinem Rucksack befestigt ist das einzige Seil der Mannschaft Der Beginn eines Dramas am Menschenfresser Nanga Parbat, ber das die Medien weltweit in Echtzeit berichten.

    • Teufelswand: Die Tragödie der Unterkircher-Expedition am Nanga Parbat Best Read || [Simon Kehrer]
      197 Simon Kehrer
    Teufelswand: Die Tragödie der Unterkircher-Expedition am Nanga Parbat

    About "Simon Kehrer"

    1. Simon Kehrer

      Simon Kehrer Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Teufelswand: Die Tragödie der Unterkircher-Expedition am Nanga Parbat book, this is one of the most wanted Simon Kehrer author readers around the world.

    926 thoughts on “Teufelswand: Die Tragödie der Unterkircher-Expedition am Nanga Parbat”

    1. zwei Bergsteiger, deren Einstellung zur Natur und sich selbst sie in besonderer Weise auszeichnet, weil sie echte Bergsteiger unter Bergsteigern sind, schildern sachlich ihre Erlebnisse in der Rakhiot Wand Wer die Berge kennt, wer selbst schon extrmes erlebt hat und wer es liebt, in den Bergen zu sein, wird sich sofort mitgenommen f hlen.Es tut gut, von Menschen zu lesen, die miteinander auskommen, die sich gegenseitig als Kameraden sehen und nicht als als Konkurrent Die Autoren mu ten sicherlic [...]


    2. man merk deutlich, dass es den beiden autoren nicht um ruhm oder geld geht ihre offenherzigkeit ,ehrlichkeit und trauer um den verstorbenen freund sind mir sehr nahe gegangen.


    3. Nachdem ich im Sommer 2008 die Expedition zum Nanga Parbat und die anschlie ende Bergung der beiden verbliebenen Bergsteiger verfolgt habe, habe ich nun voller Spannung das Buch gelesen.Walter Nones und Simon Kehrer haben einen sehr pers nlichen Bericht ber die Ereignisse vorgelegt Man bekommt einen Einblick in ihre Gedanken und ihre Motive f r die Expedition und das Bergsteigen an sich , erf hrt viel ber die Beziehung der beiden zu Karl Unterkircher und Unterkircher als Mensch berraschend war f [...]


    4. Ich interessiere mich f r das Thema Bergbesteigungen und habe aus diesem Grunde das und weitere B cher zu dem Thema bestellt.Meistens nehme ich gebrauchte B cher in gutem Zustand Bisher bin ich nicht entt uscht worden.Die schnelle Auslieferung finde ich gut.


    5. Ich habe mir dieses Buch bestellt weil ich durch die bisherigen Rezensionen neugierig geworden bin Ich habe mir dadurch ein Buch im Stil v n In eisigen H hen Jon Krakauer vorgestellt.Nat rlich ist das Ereignis am Nanga Parbat tragisch,l sst sich auch gut lesen aber an das andere erw hnte Buch kommt es nicht heran Ich werde dieses Buch vermutl kein zweites Mal lesen, das andere dagegen habe ich schon mehrmals gelesen.Was mich unheimlich gest rt hat war wie schon erw hnt wurde, das st ndig aus and [...]


    6. Ein sehr bewegender Expeditionsbericht Ohne Effekthascherei und Sensationslust lesen wir hier den Expeditionsbericht der Unterkircher Expedition am Nanga Parbat Ich habe die Ereignisse damals ber die Medien live miterlebt Damals hatte man den Eindruck, als w ren Kehrer und Nones nach dem Tod Unterkirchers in einer extremen Notlage und m ssten unbedingt geborgen werden Hier h rt sich alles weniger dramatisch an wenn man einmal die extremen Gefahren, wie Lawinenabg nge etc als weniger dramatisch b [...]


    7. Nanga Parbat, 6.300 Meter H he, 15 Juli 2008 beim Versuch der Durchsteigung einer neuen Route in der Rakhiotwand st rzt Karl Unterkircher in eine Gletscherspalte Er ist sofort tot Seine beiden Freunde, Simon Kehrer und Walter Nones, setzen die Tour fort und werden schlussendlich beim Abstieg von einem Helikopter geborgen.Vorliegendes Buch zeichnet all diese Ereignisse detailliert nach Gibt Auskunft dar ber, was in den K pfen der beiden Bergsteiger vorgeht, wie sie mit dem pl tzlichen Tod ihres E [...]


    8. Sehr pers nlich schreiben Walter Nones und Simon Kehrer ihren Erfahrungsbericht der Trag die vom Nanga Parbat nieder Ihr Bergkollege und Expeditionsleiter Karl Unterkirchner ist dabei tragisch ums Leben gekommen, indem er in eine Gletscherspalte gest rzt ist.Sehr interessant ist, dass man viel ber die Vorbereitungsarbeiten erf hrt, wie die Erkundungstouren durchgef hrt wurden, das Beobachten des Felses, der pers nliche Umgang miteinander, Gedanken zur Familie und auch zum Tod am Berg.Tragisch is [...]


    Leave a Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *