Denn alle tragen Schuld

Denn alle tragen Schuld Schon Agatha Christie wusste In jedem Paradies gibt es Schlangen Seit Agatha Christie hat niemand mehr so scharf hinter die idyllischen Spitzengardinen und in die menschlichen Abgr nde geschaut Ein at

  • Title: Denn alle tragen Schuld
  • Author: Louise Penny
  • ISBN: 3442368367
  • Page: 218
  • Format:
  • Schon Agatha Christie wusste In jedem Paradies gibt es Schlangen Seit Agatha Christie hat niemand mehr so scharf hinter die idyllischen Spitzengardinen und in die menschlichen Abgr nde geschaut Ein atmosph risch dichtes, abgr ndiges Krimideb t aus Kanada Und des Menschen Feinde werden seine Hausgenossen sein Die pensionierte Lehrerin Jane Neal stirbt durch den Pfeil einer Armbrust Der gewaltsame Tod der liebenswerten Malerin in den W ldern Kanadas schockiert das ganze Dorf Nach und nach entdeckt Inspector Gamache von der S ret du Qu bec, dass hinter den idyllischen Spitzengardinen von Three Pines ein m rderischer Kosmos aus Neid und Habgier liegt Und Jane Was hat die alte Dame bei ihrer gnadenlosen Betrachtung der menschlichen Schw chen entdeckt, das jemand zu einem heimt ckischen Mord trieb Ausgezeichnet mit dem renommierten Dagger Award

    • [PDF] Download ✓ Denn alle tragen Schuld : by Louise Penny
      218 Louise Penny
    Denn alle tragen Schuld

    About "Louise Penny"

    1. Louise Penny

      Louise Penny Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Denn alle tragen Schuld book, this is one of the most wanted Louise Penny author readers around the world.

    607 thoughts on “Denn alle tragen Schuld”

    1. von liebenswerten, skurrilen, fantastischen Charakteren ist hier im kleinen, verwunschenen rtchen Three Pines zu finden, irgendwo in den kanadischen W ldern, in Quebec, nicht weit entfernt von Montreal und der amerikanischen Grenze Dazu ermittel ein Kommissar der Sur t , der mit dem Herzen sieht und denkt, ein wirklich herzensguter Mensch, und eine Bereicherung der Krimiszene.Eine Bereicherung der Krimiszene ist auch die preisgekr nte Autorin, die ich leider jetzt erst entdeckt habe.Ihr Erstling [...]


    2. Ich lese wirklich viel und vor allem Krimis, weswegen ich wohl auch einen hohen Anspruch an einen Krimi habe Aber dieses Buch hat alle, und damit meine ich wirklich ALLE, meine Erwartungen bertroffen Ich habe es in einem Zug gelesen und ich wollte, dass es nicht endet Gerade die Beschreibung des heimeligen Dorfes fand ich so geschickt eingeflochten, zwischen den verschwiedenen Handlungen Der Gedankenaufbau der Autorin war total nachvollziehbar und das Buch l sst sich gut lesen Ein berraschendes [...]


    3. Mir hat das Buch gefallen, ich habe es mehr oder weniger in einem Rutsch durchgelesen.Sch ne Stimmung, liebenswerte Charaktere, eine traumhafte Landschaft So richtig was zum Schm kern und Genie en.


    4. Als Krimifan habe ich schon einiges auf dem Gebiet gelesen und vieles davon war wirklich gut Was Louise Penny jedoch mit dem Dorf Three Pines und ihrem liebenswerten Inspector Gamache geschaffen hat, sucht ihresgleichen Es ist schon ein paar Jahre her, dass ich die deutschen Teile 4 der Reihe gelesen habe und da der Verlag offenbar nicht gewillt ist, auch die anderen Teile ins Deutsche zu bersetzen, werde ich noch einmal von vorn anfangen und mir alle bislang 11 Krimis der Reihe auf englisch ans [...]


    5. Mich interessierte der Schauplatz, Qu bec im Osten Kanadas, wo alles sehr franz sisch und gleichzeitig sehr englisch ist Und was laut Kurzbeschreibung noch nach Krimi nach Christie Schule klang, entwickelte sich zu einer sehr komplexen Geschichte, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat Die Wahl der Mittel ist nichts Neues ein Mord, ein bersichtlicher Schauplatz, etliche Verd chtige, viel Lokalkolorit und ein scharfsinniger Ermittler Die Geschichte ist spannend und liest sich leicht Aber [...]


    Leave a Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *