Die Apothekerin

Die Apothekerin Wie wird man Apothekerin Alles ber den Apothekerberuf Apothekerin erffnet Schnelltest Zentrum auf dem

  • Title: Die Apothekerin
  • Author: Ingrid Noll
  • ISBN: 3257229305
  • Page: 434
  • Format:
  • Amazing ePub, Die Apothekerin By Ingrid Noll This is very good and becomes the main topic to read, the readers are very takjup and always take inspiration from the contents of the book Die Apothekerin, essay by Ingrid Noll. Is now on our website and you can download it by register what are you waiting for? Please read and make a refission for you

    • Free Read Die Apothekerin - by Ingrid Noll
      434 Ingrid Noll
    Die Apothekerin

    About "Ingrid Noll"

    1. Ingrid Noll

      Ingrid Noll Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Die Apothekerin book, this is one of the most wanted Ingrid Noll author readers around the world.

    459 thoughts on “Die Apothekerin”

    1. Durch einen Filmtrailer auf das Buch aufmerksam geworden, war ich auf die ganze Geschichte gespannt.Erz hlt wird die Lebensgeschichte einer jungen Frau in der Ich Perspektive Sie erz hlt ihrer Nachbarin von ihrem Leben von allen Irrungen und Wirrungen und davon gibt es tats chlich reichlich.Bereits nach den ersten Seiten hatte mich das Lesevergn gen gepackt und ich wollte das Buch kaum mehr zur Seite legen Spannend wird von einem Ereignis zum n chsten bergeleitet Andauernd tappte die Erz hlerin [...]


    2. Obwohl die Ich Erz hlerin Hella in einer Frauenklinik liegt, ist Die Apothekerin kein Arztroman, denn durch die Erz hlende wird der Leser, sowie die Zuh rerin und Bettnachbarin Frau Hirte, die man getrost als langweilig und bieder, flach, bezeichnen k nnte, weit weg gef hrt in Gedanken Teilnehmer und Beobachter von Mord und Totschlag, von Familiendramen und unkonventionellen Lebensweisen und Umst nden.Hella ist Apothekerin, doch auch dies wird trotz sehr guter Recherche und Fachwissen, nur oberf [...]


    3. Ich habe Frau Noll erst k rzlich f r mich entdeckt Mein erstes Buch war Der Hahn ist tot Danach habe ich mir Die Apothekerin geholt und dann beim Lesen festgestellt, dass man hier auf eine alte Bekannte trifft Alleine das fand ich schon sehr witzig Dieses Buch hier hat mir wieder recht gut gefallen Ich pers nlich mag den Schreibstil von Frau Noll F r den einen oder die andere mag es vielleicht zu wenig Weltliteratur sein, ich finde es optimal.


    4. Zwei Frauen sind Zimmernachbarn in einem Krankenhaus Die eine erz hlt dabei aus ihrer bewegten Vergangenheit, wobei M nnergeschichten sowie eine Erbschaft die Hauptereignisse bilden Der Lebenslauf verl uft dabei nicht so geradlinig wie erwartet Insgesamt ein Roman welcher sich nahtlos in die Noll Romane einreiht, wobei der normale Lebenslauf einer Person mit einer Prise Unvorhergesehenem Mord oder Unfall gew rzt ist Dadurch entstehen Lebensgeschichten die obwohl manchmal schaurig, trotzdem beweg [...]


    5. Nach Der Hahn ist tot wieder einmal eine kurzweilig und mit frisch ironischer Sprache geschriebener Roman Im Grunde ist die Geschichte gut und gerne f nf Sterne wert, aber wenn man ganz kritisch ist, muss man einen starken halben Punkt wegen ein paar sprachlicher und sprachlich stilistischer M ngel abziehen Stellenweise ist die Sprache etwas holprig, gelegentlich auch sprunghaft die berg nge wirken manchmal etwas schroff Bisweilen hat man den Eindruck, dass der dritte Satz eigentlich an die erst [...]


    6. Das Buch wurde mir empfohlen ich habe viel Positives im Vorfeld geh rt und wurde neugierig Die Geschichte war zun chst spannend, im mittleren Teil fing sie schon an mich etwas zu langweilen, das Ende gefiel mir dann berhaupt nicht.


    7. Ingrid Noll schreibt virtuos, ironisch und spannend einen Kriminalroman, derals Beichte in einem Krankenbett der Bettnachbarin erz hlt wird.Die Hauptdarstellerin Hella Moormann ist Apothekerin, liegt in einem Krankenhaus und erz hlt ihrer Bettnachbarin die abenteurlichsten Geschichten und ganz nebenbei fallen noch ein paar Tote an Der rote Faden wird durch ihre M nnergeschichten mit einem j ngeren, unreifen Studenten und mit weiteren potentiellen V tern ihres ungeborenen Kindes gesponnen F r mic [...]


    Leave a Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *